Fussball

Kreuzer: "Lasogga mit Schubkarre holen"

Von Ben Barthmann
Oliver Kreuzer spricht über Pierre-Michel Lasogga

Beim Hamburger SV kommt Pierre-Michel Lasogga derzeit unter Markus Gisdol nicht zum Einsatz. Bei Ex-Sportdirektor Oliver Kreuzer, heute Karlsruher SC, hat er jedoch einen Stein im Brett.

"Ich würde ihn mit der Schubkarre von Hamburg nach Karlsruhe holen", so Kreuzer in der Bild.

Der Verantwortliche beim KSC denkt an den Sommer: "Wir nehmen Pierre gerne, wenn der HSV ihn im Sommer abgeben will. Bei uns würde er zu alter Stärke zurückfinden."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vertrauen, so Kreuzer, sei entscheidend für den 25-jährigen Stürmer: "Für Pierre gilt - harte Schale, weicher Kern. Er hat eine gewisse Sensibilität, braucht Zuspruch und das Ur-Vertrauen des Trainers. Auch mein Vertrauen hat er immer gehabt."

Somit hat der ehemalige Sportdirektor des HSV einen Rat für seinen Ex-Verein: "Ich habe viele Gespräche mit ihm geführt. Auch mit seiner Mutter. Wenn Pierre Vertrauen spürt, gibt er viel zurück."

Mit rund 3,4 Millionen Euro Jahresgehalt wäre Lasogga aber wohl zu teuer für den KSC.

Pierre-Michel Lasogga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung