Fussball

Leckie für zwei Spiele gesperrt

SID
Mathew Leckie wurde für zwei Spiele gesperrt

Mathew Leckie vom Bundesligisten FC Ingolstadt ist vom Sportgericht des DFB mit einer Sperre von zwei Spielen belegt worden. Der Australier war in der 81. Minute des Punktspiels bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag von Schiedsrichter Guido Winkmann des Feldes verwiesen worden.

Mathew Leckie vom Bundesligisten FC Ingolstadt ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre von zwei Spielen belegt worden. Der Australier war in der 81. Minute des Punktspiels bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag von Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) des Feldes verwiesen worden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden Einspruch eingelegt und eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden, teilte der DFB mit.

Mathew Leckie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung