Risse ist Torschütze des Jahres

Von SPOX
Samstag, 04.02.2017 | 15:52 Uhr
Marcel Risse wird offenbar für seinen Treffer gegen Gladbach geerht

Offensivspieler Marcel Risse ist am Samstag vor dem Heimspiel des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg als Torschütze des Jahres 2016 der ARD ausgezeichnet worden. Der derzeit verletzte Mittelfeldspieler des FC wurde für seinen Siegtreffer in der Nachspielzeit beim 2:1 im Derby bei Borussia Mönchengladbach geehrt.

Risse hatte einen Freistoß aus über 30 Metern in den Winkel verwandelt.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Damit setzte sich der 27-Jährige in der Wahl der ARD-Sportschau gegen zehn Kontrahenten und sich selbst durch.

Risse war als einziger Spieler für zwei Treffer nominiert gewesen. Auch beim Sieg in der 2. DFB-Pokalrunde gegen 1899 Hoffenheim (2:1 n.V.) hatte er sehenswert aus der Distanz getroffen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Lob gab es von Sportchef Jörg Schmadtke in der Bild: "Dass es bislang erst ein Kölner geschafft hat, macht's noch wertvoller. Und es wird darüberhinaus eine zusätzliche Motivation in der Reha sein." Zwei Spiele später hatte Risse sich das Kreuzband gerissen.

Marcel Risse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung