Mainz bangt um Bungert

SID
Donnerstag, 09.02.2017 | 14:24 Uhr
Niko Bungert plagt eine Nackenverletzung

FSV Mainz 05 bangt vor dem Spiel gegen den FC Augsburg am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER) um den Einsatz von Kapitän Niko Bungert. Der Innenverteidiger plagt sich mit einer Nackenverletzung, trainiert aber inzwischen wieder. Für Bungert könnte Leon Balogun zum Einsatz kommen.

Winter-Neuzugang Bojan Krkic indes wurde Mitte der Woche eine kurze Trainingspause verordnet. "Er war die Intensität dieser Trainingsbelastung aus England nicht gewohnt", begründete FSV-Trainer Martin Schmidt die Maßnahme.

Das frühere Mega-Talent Krkic war Ende Januar von Stoke City zu den Rheinhessen gewechselt und gab am vergangenen Wochenende in der Partie der Mainzer bei 1899 Hoffenheim (0:4) sein Debüt. Der 26-Jährige wurde in der 75. Minute für Yoshinori Muto eingewechselt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für das Spiel des Tabellen-13. aus Mainz, der seit vier Partien sieglos ist, gegen die um zwei Punkte besseren Augsburger sind erst 23.000 Karten verkauft. "Wir wollen einen Hexenkessel. Jeder Zuschauer wird in dieser Phase gebraucht", appellierte FSV-Sportchef Rouven Schröder.

Niko Bungert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung