Fussball

Schmidt: Keine Garantie für Krkic

Von SPOX
Martin Schmidt will die Leihe Krkic nicht immer in der Startelf einsetzen

Mainz-Trainer Martin Schmidt hat Neuzugang Borjan Krkic nicht zwangsläufig eine Startelfgarantie für die Partie gegen Abstiegskandidat Werder Bremen ausgestellt. Dabei nannte der 49-Jährige taktische Gründe.

"Er ist momentan wohl der einzige im Kader für die Kreativ-Rolle hinter der Spitze. Aber es ist nicht festgeschrieben, dass wir immer so spielen. Wir können auch mit zwei Spitzen antreten, einen defensiveren Typen vorziehen oder mit drei Abräumern auflaufen", so der Trainer der Mainzer.

Schmidt weiß den Wert des ausgeliehenen 26-Jährigen zu schätzen: "Auch wenn wir keine Kaufoption haben, wir brauchen diesen Spielertyp mit seiner Qualität", erklärte er.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Krkic war überraschend zur Winterpause auf Leihbasis von Stoke CIty gekommen, um den Abgang von Yunus Malli zu kompensieren. Bisher absolvierte der Spanier mit serbischen Wurzeln 82 Minuten für Mainz.

Alles zu Mainz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung