Fussball

Bittencourt: "Jeder träumt von Europa"

Von Ben Barthmann
Leonardo Bittencourt kann sich einen langen Verbleib beim 1.FC Köln vorstellen

Lange Zeit fehlte Leonardo Bittencourt mit einer Verletzung. Nun will er nach seinem Comeback mit dem 1. FC Köln am Traum von Europa arbeiten.

"Davon träumt jeder Spieler bei uns. Die Tabelle lügt ja nicht, es läuft gut", spricht Bittencourt in der BILD das aus, was viele seiner Mitspieler bisher nicht wollten.

Der FC will nach Europa: "Das 6:1 in Darmstadt war schon mal ein Ausrufezeichen. Es ist ja nicht so, dass da jede Woche eine Mannschaft hinfährt und die 6:1 weg haut."

Bittencourt will nun nach überstandener Verletzung mithelfen, diesen Traum zu erreichen.

"Ich will weiter auf mich aufmerksam machen, aber dafür muss ich vom Leistungsniveau wieder dahin kommen, wo ich mal war - und mich noch verbessern", hat er sich bereits Ziele gesetzt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit Vertrag bis 2021 kann er sich einen langen Verbleib in Köln durchaus vorstellen. "Wir fühlen uns hier super wohl", so der 23-Jährige.

Da freut er sich auch über Verstärkung: "Wer Neven (Subotic, Anm. d. Red) kennt, weiß, dass er ein super Mensch ist. Und ein klasse Fußballer. Wenn er gesund bleibt und Spielpraxis bekommt, ist er für mich einer der besten Innenverteidiger der Liga."

Leonardo Bittencourt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung