Fussball

Medien: Konkurrenz für FCB bei Mbappe

Von Ben Barthmann
Kylian Mbappe steht bei einigen Topklubs auf dem Zettel

Beim AS Monaco hat Kylian Mbappe mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Der Offensivmann wird nicht nur vom FC Bayern München beobachtet.

Laut dem Mirror sollen neben dem deutschen Rekordmeister auch der FC Arsenal und die Tottenham Hotspur den 18-Jährigen auf dem Zettel stehen haben. Bis 2019 ist Mbappe noch in Monaco gebunden, zahlreiche Vereine beobachten den jungen Offensivspieler.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mbappe ist flexibel einsetzbar und spielt sowohl auf dem Flügel als auch in der Mitte. In dieser Saison gelang ihm mit bisher elf Treffern in 23 Spielen der Durchbruch.

Auch Borussia Dortmund wurde zuletzt Interesse nachgesagt. Arsenal-Trainer Arsene Wenger erklärte zuletzt, er sehe Parallelen zu Thierry Henry.

Alle News zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung