Fussball

Huntelaar: "Meine Zeit noch nicht abgelaufen"

Von SPOX
Klaas-Jan Huntelaar spricht über seine Zukunft

Durch die Verpflichtung von Guido Burgstaller geriet Klaas-Jan Huntelaar während seiner Verletzung fast schon in Vergessenheit. Jetzt ist er zurück und will allen beweisen, dass er noch ein Top-Stürmer ist. Seine Zukunft über den Sommer hinaus ist noch unklar.

Der Niederländer laborierte lange Zeit an einer Außenbandverletzung, feierte vergangene Woche im DFB-Pokal aber sein Comeback. Jetzt gelte es, "so schnell wie möglich wieder auf 100 Prozent zu kommen. Meine Zeit auf Schalke ist noch nicht abgelaufen", stellte er gegenüber der Sport Bild klar.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Denn trotz der Ankunft von Stürmer-Kollege Guido Burgstaller will der 33-Jährige seinen Stammplatz zurück und beweisen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. Unter anderem spreche die Torquote auf Schalke für ihn: "Ich will allen zeigen, dass ich der beste Stürmer bin."

Zu seiner Zukunft nahm er indes keine Stellung. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, würde sich aber automatisch um ein weiteres Jahr verlängern, wenn er die Hälfte der Schalker Pflichtspiele absolviert. An einem Ziel ist aber nicht zu rütteln: "Wenn ich Schalke verlasse, dann am liebsten mit einem Titel."

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung