Fussball

Grünes Licht für neuen Rasen in Köln

SID
Das Rheinenergiestadion bekommt einen neuen Rasen

Der Rasen im Stadion des 1. FC Köln wird noch vor dem Heimspiel gegen Schalke 04 ausgetauscht. Das neue Grün hätte ursprünglich schon Anfang Januar verlegt werden sollen, der Dauerfrost verhinderte jedoch einen Austausch vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Dank der zuletzt milden Temperaturen gab die Kölner Sportstätten GmbH (KSS) nun grünes Licht.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir hoffen, dass das neue Grün seinen Anteil im Spiel gegen Schalke 04 einbringt, damit der 1. FC Köln weiter so erfolgreich im RheinEnergieStadion spielt", sagte KSS-Geschäftsführer Lutz Wingerath.

Der FC ist in dieser Saison in neun Heimspielen noch ungeschlagen.

Alle News zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung