Freitag, 17.02.2017

BVB: Sokratis und Raphael Guerreiro gegen Wolfsburg fraglich

Dortmund bangt um Sokratis und Guerreiro

Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) um den Einsatz von Abwehrchef Sokratis. "Er hat sich heute etwas kränklich gefühlt. Wir werden am Samstag entscheiden", sagte Trainer Thomas Tuchel. Fraglich ist auch der Einsatz des angeschlagenen Europameisters Raphael Guerreiro.

Tuchel sieht in der Sperrung der Südtribüne nach den Vorfällen während des Spiels gegen RB Leipzig Anfang Februar einen großen Nachteil für seine Mannschaft. "Es ist immer ein unvergessliches Erlebnis vor und für diese Tribüne zu spielen. Es hat natürlich einen Einfluss auf uns, auf das Spiel, wenn sie leer ist", sagte der BVB-Coach.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Tuchel zeigte wenig Verständnis für die Sperrung: "Wir haben das Gefühl, dass wir nichts gemacht haben und die Leidtragenden sind. Wir reden von der gleichen Südtribüne, die im Spiel gegen Mainz geschwiegen hat, als ein Fan verstorben war. Wir reden von der gleichen Südtribüne, die vor wenigen Wochen noch einen Preis gewonnen hat", sagte Tuchel.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sokratis im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mario Götze fällt vorerst aus

BVB: Mario Götze leidet an einer Stoffwechselstörung

Michael Zorc kann sich Gonzalo Castro bei der Nationalmannschaft vorstellen

Zorc: Castro beim DFB? "Schon lange verdient"

Thomas Tuchel steht bei Borussia Dortmund wohl unter Ergebnisdruck

Medien: Tuchel spielt um BVB-Zukunft


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.