Dejagah: "Niemand, der nur auf der Liege chillt"

Von SPOX
Samstag, 04.02.2017 | 09:14 Uhr
Ashkan Dejagah kehrte überraschend zum VfL Wolfsburg zurück
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
Coppa Italia
Live
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Live
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Live
Hibernian -
Rangers
Premier League
Live
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Live
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Die Rückkehr von Ashkan Dejagah zum VfL Wolfsburg am Ende des Transferfensters war eine echte Überraschung. Gegen Köln steht der gebürtige Berliner noch nicht im Kader. Im Interview äußert er sich zu Kritik an seinem Wechsel, seinem körperlichen Zustand, seiner letzten Station in Katar und Glückwünschen von den Boatengbrüdern.

Die Mannschaft habe ihn sehr herzlich aufgenommen, erklärte der 30-Jährige der Bild und zeigte sich ob der Infrastruktur verblüfft: "Wahnsinn, was sich hier alles getan hat! Das neue Center, die Plätze und die Kabinen." Dejagah war mit den Wölfen 2009 Deutscher Meister geworden und hatte sich im Sommer 2012 Richtung Fulham verabschiedet.

Seine letzten Station, der iranische Nationalspieler kickte in Katar, wollte er schnell hinter sich lassen: "Es sah erst stark nach England oder Frankreich aus", berichtete Dejagah. Dann habe sein Berater angerufen und gesagt: "Dass er etwas Tolles für mich hat. Bei Wolfsburg musste ich keine Sekunde überlegen. Auch meine Frau hat sich riesig gefreut."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die letzten Monate durfte der ehemalige U-21-Nationalspieler keine Spielpraxis mehr sammeln. "Es gab ein neues Management, das mich 90 Minuten vor Wechselschluss von der Spielberechtigungsliste gestrichen hatte." Der Grund: Es dürfen in Katar nur vier Legionäre spielen, der Klub hatte zu viele. Dejagah fühlt sich dennoch körperlich bereit für das Abenteuer Bundesliga. "Mein Zustand ist sehr gut. Ich habe hart gearbeitet in Katar und meine Einsätze in der iranischen Nationalelf gehabt. Ich bin keiner der sich hängen lässt, sich auf eine Liege legt und die Sonne genießt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dejagah bekannte aber auch, dass er jetzt Spielrythmus benötige. Darüber hinaus verriet der Mittelfeldspieler, dass ihn viele alte Kollegen beglückwünscht hätten: "Zum Beispiel die Boateng-Brüder, Jerome und Kevin-Prince oder Patrick Ebert. Sie haben mir gratuliert, freuen sich, dass ich wieder da bin." In Richtung Fans gab es derweil eine Ansage: "Die Stadt und die Fans haben mehr verdient. Wir sind im Abstiegskampf, aber ein Klub wie Wolfsburg gehört da nicht hin. Ich will helfen"

Ashkan Dejagah im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung