Werder hat keine Angst vor Bayern

SID
Donnerstag, 26.01.2017 | 14:43 Uhr
Alexander Nouri darf sich das erste Mal gegen den FC Bayern versuchen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

0:6, 0:5, 0:1, 0:4, 0:6 - Werder Bremen geht trotz der hohen Niederlagen in den vergangenen Spielen ohne Angst in die Partie gegen den Herbstmeister FC Bayern. "Wir wissen, was auf uns zukommt, werden aber nicht vor Ehrfurcht erstarren", sagte Trainer Alexander Nouri vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER): "Wir tun gut daran, an uns zu glauben. Wir können den Moment beeinflussen, ich schaue nicht in die Vergangenheit."

Bayern gewann die vergangenen zwölf Bundesliga-Spiele gegen Werder, selbst Altmeister Claudio Pizarro konnte sich nicht mehr an den bisher letzten Sieg der Hanseaten gegen seinen Ex-Klub erinnern. "Nee, wann war das?", fragte der Peruaner - im September 2008 (5:2). Doch auch Pizarro rechnet sich gegen das Team von Carlo Ancelotti etwas aus. "Wir brauchen die Punkte und müssen von Anfang an versuchen zu gewinnen", sagte er: "Wir wollen immer gewinnen, egal gegen wen."

Der Tabellen-15. kann gegen Bayern auf Serge Gnabry setzen, der Angreifer hat seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert. Der Einsatz von Kapitän Clemens Fritz ist hingegen noch offen, nachdem der 36-Jährige am Donnerstag wegen Problemen am Hals nicht trainieren konnte. Zlatko Junuzovic steht nach überstandener Wadenzerrung wieder zur Verfügung.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In Bremen trifft die schwächste Defensive (36 Gegentore) auf die beste Offensive der Liga (40 Treffer) - für Werders Sportchef Frank Baumann kein Grund zur Panik. "Die Außenseiterrolle ist nicht immer schlecht, man kann sich im Spiel Selbstvertrauen holen", sagte er: "Wir wollen ein unbequemer Gegner sein und trotzdem mutig nach vorne spielen." Aber: "Man darf keine Sekunde nachlassen. Da wird der kleinste Fehler bestraft."

Alle Infos zu SV Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung