Fussball

Wolfsburg bindet Itter-Zwillinge langfristig

Von SPOX
Gian-Luca Itter ist aktueller Träger der Fritz-Walter-Medaille in Gold

Der VfL Wolfsburg hat zwei seiner begehrtesten Talente langfristig gebunden: Die Zwillinge Gian-Luca und Davide-Jerome Itter verlängerten ihre Verträge bei den Wölfen vorzeitig bis zum 30. Juni 2021. Die bisherigen Arbeitspapiere hatten eine Gültigkeit bis Sommer 2018.

"Wir freuen uns sehr, Gian-Luca und Davide-Jerome bis 2021 langfristig an den VfL gebunden zu haben", sagte der Sportliche Leiter Olaf Rebbe und fügte hinzu: "Der VfL steht jetzt in der Verantwortung, dass die Itter-Brüder die nächsten Schritte ihrer Laufbahn im Herrenbereich - idealerweise in der Bundesliga - machen."

Auch die Protagonisten selbst zeigten sich mit ihrem neuen Deal zufrieden. "Klar freuen wir uns, dass wir auch in Zukunft zusammen für den VfL Wolfsburg spielen werden. Wir haben hier die besten Bedingungen, um uns weiter zu entwickeln und unsere Profi-Laufbahn zu starten", erklärte Gian-Luca den Schritt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sein Bruder ergänzte: "Wir leben hier in Wolfsburg sowohl sportlich als auch privat in einem tollen Umfeld, das uns die Entscheidung leicht gemacht hat, beim VfL zu verlängern. Unser großes Ziel ist der Profifußball und das wollen wir in Wolfsburg erreichen. Spieler wie Paul Seguin oder zuletzt Jannes Horn zeigen, dass man hier den Sprung in die Bundesliga packen kann."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die 17-Jährigen spielen auf der linken (Gian-Luca) bzw. rechten (Davide-Jerome) Abwehrseite und sind Leistungsträger im U19-Team des VfL. Gian-Luca wurde im August im U17-Jahrgang mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet.

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung