Fussball

Droht Tuchel beim Verpassen der CL das Aus?

Von SPOX
Thomas Tuchel drohen beim Verpassen der Champions League Konsequenzen

Nach 16 Spieltagen liegt Borussia Dortmund in der Bundesliga-Tabelle nur auf Platz sechs, das Ziel ist weiterhin die Champions League. Der Rückstand auf die geforderten Plätze ist gering, beim Verpassen der Qualifikation für die Königsklasse drohen jedoch Konsequenzen.

"Natürlich ist das Ziel klar formuliert. Das ist unser aller Wunsch und das ist unser ganz normaler Anspruch für Borussia Dortmund. Das ist auch mein ganz persönlicher Anspruch, dass wir uns direkt für die Champions League qualifizieren", sagte Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz vor dem Start ins neue Bundesliga-Jahr bei Werder Bremen (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Deutlicher wurde da schon BVB-Boss Hans-Joachim Watzke in der Bild: "Ich erwarte nach einer halbjährigen Phase des Umbruchs von allen Beteiligten, dass wir uns direkt für die Champions League qualifizieren." Dem Blatt zufolge drohen beim Verpassen der Königsklasse ernsthafte Konsequenzen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach sollen die ursprünglich fürs Frühjahr geplanten Verhandlungen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung des bis 2018 laufenden Kontrakts von Tuchel zunächst auf Eis gelegt und erst nach Saisonende aufgenommen werden.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Anschließend werden wir das Gefühl entwickeln, ob das für beide Seiten auch über die drei Jahre hinaus Sinn ergibt", sagte Watzke zuletzt im Stern. Laut Bild ist sogar eine Trennung von Tuchel kein Tabu, sollte die Champions League verpasst werden.

Alles zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung