Fussball

Roger: "Ich gebe 150 Prozent"

Von Ben Barthmann
Roger will den Schanzern noch im Abstiegskampf helfen

Im Sommer verlässt Roger den FC Ingolstadt. Bis dahin wird er aber noch im knallharten Abstiegskampf gebraucht und verspricht, alles für den Klub zu geben.

Sein Vertrag läuft aus, im Sommer wird es Roger zurück nach Brasilien ziehen. Bis dahin will der scheidende Mittelfeldspieler zumindest alles dafür geben, dass der FCI auch in der nächsten Saison im Oberhaus spielen wird.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ingolstadt zu verlassen, ist für mich nicht einfach. Ingolstadt ist für mich auch meine Heimat - mit meinen Freunden, dem Team, den Fans und der Stadt", so der Brasilianer, der zu Atletico Mineiro wechseln wird, gegenüber Bild.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Zuvor ist aber klar: "Ich will mit Ingolstadt die Klasse halten."

"Für seine Frau", würde es ihn zurückziehen in die Heimat. Dennoch ist es für Roger eine Frage der Ehre, noch voll mitanzupacken: "Ich gebe 150 Prozent für den Klassenerhalt. [...]Es wird schwierig. Wir hoffen jetzt auf einen guten Start aber es wird ein Kampf bis zum Ende."

Roger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung