Fussball

RB-Boss: "Bayern ist Lichtjahre entfernt"

Von SPOX
Donnerstag, 05.01.2017 | 07:03 Uhr
Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig noch ein eutliches Stück entfernt vom FC Bayern

RB Leipzig spielte als Aufsteiger eine überzeugende Hinrunde. Trotz lediglich drei Punkten Rückstands auf den Tabellenführer FC Bayern sieht Vorstandsboss Oliver Mintzlaff die Münchner "Lichtjahre" entfernt. Außerdem bezieht er Stellung zum Thema "Financial Fair Play".

"Bayern liegt Lichtjahre entfernt von uns", sagte Mintzlaff in einem Interview mit dem kicker, "das betrifft nicht nur den Sport, sondern den Verein in allen Bereichen. Der FC Bayern ist ein Verein, von dem wir sehr viel lernen können." Ziel sei es aber nicht, "dauerhaft auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund zu sein".

Derzeit besteht bei RB Leipzig ein Salary Cap, an dem Mintzlaff in den nächsten Jahren grundsätzlich festhalten will: "Wir werden auch weiterhin unsere klaren Leitplanken haben, aber natürlich definieren wir diese entsprechend der sportlichen Entwicklung neu."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei einer möglichen Qualifikation für das internationale Geschäft kämen die Bullen in Berührung mit den UEFA-Regularien, Mintzlaff erwartet dabei keine Probleme für seinen Verein: "Wir haben beim Thema Financial Fair Play unsere Hausaufgaben gemacht."

Nicht erst seit den Aussagen von Ex-Salzburg-Spieler Martin Hinteregger wird das Transfergeschiebe zwischen den RB-Filialen in Leipzig und der Mozartstadt kritisch beäugt. Auch zu diesem Thema bezog Mintzlaff klar Stellung: "Wir zwingen keinen Spieler, von Salzburg nach Leipzig zu wechseln."

Alle News zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung