Konzernumbau verhinderte Millionen-Minus

SID
Sonntag, 08.01.2017 | 14:49 Uhr
Frank Wettstein gab bekannt, dass der Konzernumbau den HSV vor einem 11 Mio.-Minus gerettet
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der Hamburger SV konnte nur wegen des Umbaus seiner Konzernstruktur ein weiteres Millionen-Minus im abgelaufenen Geschäftsjahr verhindern. Wegen der außerordentlichen Erlöse lag der Verlust bei knapp 200.000 Euro, teilte Finanz-Vorstand Frank Wettstein bei der Mitgliederversammlung des Vereins mit. Ohne die Hebung der "stillen Reserven" hätte Fehlbetrag bei rund elf Millionen Euro gelegen.

Der HSV landete damit zum sechsten Mal in Folge in den roten Zahlen, auch in dieser Saison erwartet der Tabellen-16. ein Minus von etwa elf Millionen Euro. Die Verbindlichkeiten der HSV Fußball AG belaufen sich auf 75,1 Millionen Euro.

Das unbefriedigende Finanz-Ergebnis sei auf das "schlechte sportliche Abschneiden in den letzten fünf Spielzeiten" zurückzuführen, sagte Wettstein. Dadurch seien die Hanseaten im TV-Ranking auf Rang 14 abgerutscht, was keinesfalls den hohen Kaderkosten entspreche. "Dieses Missverhältnis kostet den HSV pro Saison rund zehn Millionen Euro", sagte Wettstein. Auch geringere Transfererlöse hätten zu dem Verlust geführt.

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung