Heldt: Schalke verliert seine Identität

Von SPOX
Sonntag, 22.01.2017 | 14:23 Uhr
Horst Heldt kritisiert den FC Schalke
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der ehemalige Manager des FC Schalke 04 Horst Heldt kritisiert die Entwicklung bei seinem Ex-Verein: Seiner Meinung nach wird das "Herzstück" des Klubs, die Knappenschmiede, seit seinem Abschied vernachlässigt. Außerdem bestätigt er Gespräche mit dem HSV.

Zuletzt verließ Nachwuchsspieler Phil Neumann die Schalker Jugendabteilung und schloss sich dem FC Ingolstadt an. Heldt findet das "alarmierend" und kritisiert bei Sport1, dass bei seinem Ex-Klub durch solche Transfers "ein Stück weit die Identität verloren geht".

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wenn ein junger Spieler keine Perspektive mehr bei Schalke sieht, finde ich das schade. Es war das Herzstück von Schalke, dass man Talente eingebaut hat", erklärte Heldt und blickt auf seine Zeit bei Königsblau zurück: "Wir haben viele Talente nach oben gebracht."

Im Sommer übernahm der ehemalige Mainzer Christian Heidel von Heldt das Amt als Schalke-Manager.

Darüber hinaus bestätigte Heldt, dass er kürzlich mit dem Hamburger SV über ein mögliches Engagement verhandelt habe: "Wir hatten ein nettes Gespräch, aber wir konnten uns nicht einigen über eine Kompetenzverteilung."

Alles zu Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung