Dragovic: 2017 eine bessere Figur abgeben

Von SPOX
Samstag, 07.01.2017 | 14:53 Uhr
Aleksander Dragovic kam in der Hinrunde nicht oft zum Zug
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayer Leverkusens Innenverteidiger Aleksandar Dragovic glaubt, dass die Werkself im nächsten Halbjahr in der Bundesliga besser aufspielen wird und noch in die Champions-League-Ränge rutschen kann. Aktuell rangiert der Klub auf Tabellenplatz neun.

"Wir haben genügend Qualität, die Punkteabstände sind knapp. Es ist noch einiges drin", wird der 25-Jährige in der Bild auf die Frage, ob die Königsklasse noch drin sei, zitiert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Mit einer guten Vorbereitung und den Spielern, die nach ihren Verletzungen zurückkommen, bin ich absolut zuversichtlich, dass wir 2017 eine deutlich bessere Figur abgeben werden."

Endlich die komplette Vorbereitung

Der Österreicher freut sich auch darauf, endlich mal länger ungestört mit der Mannschaft trainieren zu können. Nach seinem späten Wechsel im Sommer verpasste er damals die ganze Vorbereitung.

Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten war er zuletzt unumstrittener Stammspieler unter Trainer Roger Schmidt. Insgesamt kommt er in der laufenden Saison auf neune Einsätze im deutschen Oberhaus.

Aleksander Dragovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung