Fussball

Halilovic: "War nicht glücklich in Hamburg"

Von SPOX
Freitag, 27.01.2017 | 20:55 Uhr
Alen Halilovic wechselte im Winter zu UD Las Palmas

Beim spanischen Erstligisten UD Las Palmas möchte Alen Halilovic wieder Selbstvertrauen tanken, nachdem er zu Saisonbeginn unter großen Erwartungen zum Hamburger SV gewechselt war und diese nicht erfüllen konnte. Während seiner Vorstellung bei Las Palmas äußerte sich der 20-Jährige nun zu den Gründen für seine Leihe nach Spanien und wer ihm bei seiner Entscheidung geholfen hat.

"Ich war nicht glücklich in Hamburg", so Halilovic, der seit der Übernahme von Trainer Markus Gisdol keine Rolle mehr in den Planungen des Vereins spielte. "Ich hatte Angebote aus Deutschland, Italien, England und Spanien - habe am meisten mit Celta gesprochen- aber ich denke, Las Palmas ist eine gute Wahl."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei seiner Entscheidung habe er sich vor allem darauf verlassen, was in Spanien spielende Landsmänner von Las Palmas halten: "Ich habe auch mit Modric und Rakitic gesprochen. Sie sagten mir, dass es ein sehr gutes Team ist."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alen Halilovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung