Ekdal: Mit dem HSV nach Europa

Von Ben Barthmann
Dienstag, 10.01.2017 | 10:21 Uhr
Albin Ekdal blickt optimistisch in die Zukunft
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Große Konstanz konnte Albin Ekdal noch nicht in seine Leistungen beim Hamburger SV bringen. Dennoch ist der Schwede optimistisch und erlaubt sich auch manchen Traum. Er will mit Hamburg angreifen.

Gegen Ende der Hinrunde machte der Hamburger SV unter Trainer Markus Gisdol deutliche Fortschritte. Bei den drei Siegen über Darmstadt, Augsburg und den FC Schalke 04 stand Albin Ekdal auf dem Platz. Endlich, denn der Schwede plagte sich bisher mit mancher Verletzung.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im Trainingslager zeigte er sich nun im Gespräch mit der MOPO angriffslustig: "Mit dem HSV ist es mein Traum, irgendwann zu den Top-Teams der Liga zu gehören und vielleicht in Europa zu spielen. Ich denke, das ist mit diesem Verein möglich."

Bis dahin ist es jedoch noch ein langer Weg, nachdem das Team derzeit auf dem Relegationsplatz steht. "Die Situation ist weiterhin hart, wir stehen immer noch unten in der Tabelle. Noch haben wir nicht viel erreicht", ordnet der 27-Jährige ein.

Die Botschaft an seine Mannschaft ist deutlich: "Wir haben gute Spiele gemacht. Und das vor allem, weil wir als Team aufgetreten sind. Diesen Weg müssen wir fortsetzen."

Albin Ekdal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung