Fussball

Schmadtke: "Preise steigen permanent"

Von SPOX
Freitag, 13.01.2017 | 11:55 Uhr
Jörg Schmadtke hat erst kürzlich mit drei Leistungsträgern verlängert

Der 1. FC Köln hat in der letzten Zeit acht Spieler langfristig an sich gebunden. Darunter die Leistungsträger Anthony Modeste, Leonardo Bittencourt und Jonas Hector, die ihre Verträge allesamt bis 2021 verlängerten. Gründe für diese Vertragsoffensive legt Sportdirektor Jörg Schmadtke im Interview dar.

"Da gibt es mehrere Gründe. Vor allem glauben wir an die Jungs. Ihr Entwicklungspotential ist noch nicht abgeschlossen. Auch wenn es platt klingt: Wir sind noch lange nicht am ­Ende der Fahnenstange", sagte Schmadtke der Bild.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gerade die Konkurrenz aus dem Ausland macht es laut Schmadtke Vereinen wie dem FC schwierig, auf dem Transfermarkt mitzuhalten: "Der Markt gestaltet sich immer schwieriger und die Preise steigen permanent. Die Chinesen kommen, die Engländer sind umtriebig - da können wir selten oder gar nicht mithalten, wenn wir um einen Spieler mitbieten wollen. Auch deshalb sichern wir das ab, was wir haben."

Alle News zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung