Fussball

HSV mit Blitzstart gegen China-Klub

Von SPOX
Filip Kostic erzielte das erste Tor für den HSV

Der Hamburger SV testete am 13. Januar gegen den chinesischen Vertreter Henan Jianye. Dank eines Blitzstarts ging der Bundesligist als Sieger vom Platz.

Henan Jianye - Hamburger SV 1:2 (1:2)

Aufstellung HSV 1. Halbzeit: Mathenia - Diekmeier, Djourou, Mavraj, Douglas Santos - Sakai, Ostrzolek - Müller, Gregoritsch, Kostic - Wood

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aufstellung HSV 2. Halbzeit: Mickel - Diekmeier (70. Behounek), Götz, Ostrzolek, Douglas Santos (70. Janjicic) - Sakai, Ekdal - Waldschmidt, Holtby, Gregoritsch (70. Porath) - Lasogga (75. Jatta)

Tore: 1:0 Kostic (2.), 2:0 Müller (2.), 2:1 Changpeng (26.)

  • Beim HSV stand Aaron Hunt nicht im Kader. Der Mittelfeldspieler wird die Hanseaten wohl in dieser Transferperiode noch verlassen. Im Tor lässt sich weiterhin keine Tendenz erkennen. Während im ersten Testspiel Rene Adler begann und Christian Mathenia in der zweiten Halbzeit spielte, stand diesmal Mathenia beim Anpfiff auf dem Rasen und wurde nach dem Seitenwechsel durch Tom Mickel ersetzt.
  • Spektakulär: Zwischen dem Führungstreffer und dem zweiten Tor für die Gisdol-Elf lagen nur wenige Sekunden - beide Tore fielen in der 2. Spielminute.

Die Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung