Fussball

Wolfsburg ändert Wintervorbereitung

SID
Der VfL Wolfsburg bereitet sich in La Manga auf die Rückrunde vor

Der VfL Wolfsburg hat seine Planungen für die Winterpause geändert. Die Niedersachsen werden nach dem Trainingsauftakt in Wolfsburg am 3. Januar nicht wie geplant am Florida Cup teilnehmen, sondern ein Trainingslager im spanischen La Manga absolvieren (vom 4. bis 11. Januar).

In Florida wird der Förderkader der VfL-Fußball-Akademie den Verein vertreten.

"Wir haben uns bewusst für diese Doppellösung entschieden, weil wir zum einen in unserer sportlich prekären Lage die bestmögliche Wintervorbereitung für die Bundesliga-Mannschaft schaffen wollen, zum anderen aber auch die klubstrategischen Überlegungen rund um eine Teilnahme am Florida Cup im Rahmen unserer Internationalisierung umsetzen wollen", sagte VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Wölfe, die nach 16 Spielen in der Bundesliga 16 Punkte auf dem Konto haben, treffen am 21. Januar zum Abschluss der Hinserie auf den Hamburger SV.

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung