Fussball

Medien: Wolfsburg drängt auf Bazoer

Von SPOX
Riechedly Bazoer könnte bald für den VfL Wolfsburg auflaufen

Laut kicker-Informationen war Ajax Amsterdams Riechedly Bazoer diese Woche für Gespräche beim VfL Wolfsburg. Der Klub scheint ernst zu machen, nachdem der Niederländer beim Hauptstadtklub unserer Nachbarn wohl keine zukunft mehr hat.

Erlebe alle Bundesliga-Hightlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie der kicker berichtet, ist Bazoer bei den Wölfen nun ernsthaft im Gespräch. Nachdem der Ajax-Trainer Wechselgerüchte bestätigte, will der VfL den Sack zu machen. So sagte Peter Bosz in De Telegraaf: "Nach Gesprächen mit Riechedly nehme ich an, dass es eine große Chance gibt, dass er nach der Winterpause nicht mehr Teil des Teams sein wird."

Diese Aussage und angebliche Streitigkeiten zwischen Bosz und Bazoer bedeuten, dass er bei Ajax wohl keine Zukunft mehr hat. Doch ob Wolfsburg tatsächlich das begehrte Mittelfeldtalent ist noch offen, da auch englische Vereine wie Liverpool und Arsenal, aber auch AC Mailand und AS Rom interessiert seien. Seine Ablöse soll vom niederländischen Rekordmeister bei 22 Millionen Euro angesetzt sein.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Riechedly Bazoer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung