Fussball

Ismael: "Es ist was passiert"

Von Ben Barthmann
Valerien Ismael hat Philipp Wollscheid suspendiert

Ein Sieg bringt etwas Ruhe für den VfL Wolfsburg, ein Spieler riskiert allerdings neuen Ärger. Valerien Ismael suspendiert Philipp Wollscheid und spricht wohl eine saftige Geldstrafe aus.

Drei Einsätze hat Philipp Wollscheid bisher in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg absolviert, ein Wechsel im Winter ist aufgrund der Transferregularien nicht mehr möglich. Der 27-Jährige stellte sich nun allerdings offenbar endgültig aufs Abstellgleis.

"Es ist was passiert, er trainiert erst einmal individuell", bestätigte Trainer Valerien Ismael Berichte über eine Suspendierung des Innenverteidigers. Er soll sich in der Woche vor dem Sieg über Eintracht Frankfurt negativ (Bild) oder beleidigend (Kicker) über das Trainerteam geäußert haben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Bild berichtet obendrein von einer Geldstrafe von rund 5.000 Euro. Derzeit ist Wollscheid von Stoke City ausgeliehen. Für die Engländer absolvierte er bereits Einsätze in der laufenden Saison, ein dritter Verein ist für Einsätze innerhalb der Saison 16/17 nicht zugelassen.

Philipp Wollscheid im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung