Fussball

Medien: Freiburg zieht Niederlechner-Kaufoption

Von SPOX
Florian Niederlechner fühlt sich pudelwohl in Freiburg

Seit Anfang des Jahres wird Florian Niederlechner vom 1. FSV Mainz 05 an den SC Freiburg ausgeliehen. Der Deal läuft bis Sommer 2017, dann ist das Leihgeschäft offiziell beendet. Wie die Bild berichtet, wollen die Aufsteiger den Torschützen nun vertraglich an sich binden.

Beim 2:1-Sieg gegen den FC Ingolstadt am vergangenen Bundesliga-Spieltag erzielte der Stürmer beide Tore und war somit hauptverantwortlich für den Sieg des Sport-Clubs. Dies könnte der Anstoß für die Verantwortlichen gewesen sein, die Kaufoption des 26-Jährigen zu ziehen. Im Sommer soll er verpflichtet werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Rund 1,5 Millionen Euro Ablöse müssten für Niederlechner auf den Tisch gelegt werden. Sollte er seinen Lauf von drei Tore in den letzten zwei Spielen erfolgreich fortsetzen, so scheint er diese Summe rechtfertigen zu können: "Wenn es erstmal läuft und du als Stürmer deine Tore machst, macht es natürlich so richtig Bock! Schade, dass jetzt Winterpause ist", wird die Leihgabe vom Blatt weiter zitiert.

Florian Niederlechner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung