Fussball

Medien: Leipzig interessiert sich für Fofana

Von Ben Barthmann
RB Leipzig hat Interesse an Seko Fofana

Neuverstärkungen im Winter für RB Leipzig wollte Ralf Rangnick zuletzt nicht dementieren. Offenbar hat man nun Seko Fofana von Udinese Calcio im Visier.

Derzeit auf Rang zwei der Bundesliga dürfte der Aufsteiger RB Leipzig zufrieden sein. Doch RB Leipzig ist nicht unbedingt ein normaler Aufsteiger und sieht sich so auf dem Wintermarkt nach neuen Spielern um, glaubt man Sky Sport Italia.

Ralf Rangnick wollte Neuzugänge im Winter zuletzt ebenfalls nicht verneinen. Ein mögliches Interesse an Seko Fofana von Udinese Calcio scheint deshalb nicht unwahrscheinlich. Der 21-Jährige ist noch bis 2021 gebunden, spielte sich aber mit elf Einsätze in der Serie A ins Schaufenster.

Offenbar hat sich Leipzig nun nach dem zentralen Mittelfeldspieler erkundigt und ist damit in Konkurrenz zum AC Milan getreten. Es wäre ein kurzer Aufenthalt bei Udinese, wechselte Fofana doch erst im Sommer von Manchester City nach Italien.

Alle News zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung