Fussball

Aubameyang: "Es gab Kontakt zu PSG"

Von SPOX
Pierre-Emerick Aubameyang kann sich über großes Interesse von Top-Klubs freuen

Dass sich Pierre-Emerick Aubameyang einen Wechsel zu Real Madrid vorstellen kann, ist längst nichts Neues mehr. Nun äußerte sich der Gabuner als Gast in Le Football Show des französischen Senders BeIn Sports allerdings auch zu einem Wechsel zu Paris Saint-Germain.

"Ja, es gab Kontakt zu PSG", offenbarte der Stürmer auf Nachfrage und fügte scherzhaft an, dass er nur gemeinsam im Doppelpack mit Marco Reus nach Frankreich wechseln würde. Sein Wunschklub sei aber auch weiterhin Real Madrid, einen Wechsel wolle er aber nicht erzwingen: "Wenn Real Madrid eines Tages auf mich zukommt, ist das gut für mich. Wenn nicht, geht das Leben auch weiter. Das wäre kein Problem."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Zudem löste Aubameyang das Rätsel um seinen Torjubel auf und offenbarte, dass er seine Salti dem früheren mexikanischen Torjäger Hugo Sanchez widmet. Sanchez, zwischen 1985 und 1992 für Real aktiv, feierte seine Treffer ebenfalls stets mit Flugeinlagen.

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung