Fussball

FC Köln: Otavio kommt im Winter nicht

Von SPOX
Den 1. FC Köln plagen schwere Verletzungssorgen

Paulo Otavio hatte die Chance, sein Talent im Mannschaftstraining des 1. FC Köln unter Beweis zu stellen. Der Linksverteidiger vom österreichischen Zweitligisten LASK Linz wird aber nicht dauerhaft beim Bundesligisten bleiben, sondern kehrt nach dem Probetraining zurück in die Alpenrepublik.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auf der Klub-Homepage der Linzer schließt Geschäftsführer Alexander Friedl einen kurzfristigen Wechsel seines 22 Jahre alten Schützlings ins Nachbarland aus: "Paulo hat eine tolle Hinrunde gespielt und wir wollten ihm diese Chance natürlich ermöglichen, ein Transfer im Winter ist jedoch aktuell kein Thema."

Alle News zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung