Fussball

Dardai über Talente: "Überhaupt keine Sorgen"

Von SPOX
Pal Dardai spielt mit Hertha BSC eine starke Hinrunde

Hertha BSC wird im kommenden Bundesligaspiel am Samstag gegen RB Leipzig (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) auf die Stamm-Innenverteidiger Sebastian Langkamp und Anthony Brooks verzichten müssen. Dafür könnte ein Nachwuchsspieler sein Debüt geben.

Für die Hertha-Talente Jordan Torunarigha und Florian Baak könnte es die Chance auf einen Startelf-Einsatz sein, da auch Jens Hegeler aufgrund einer Oberschenkelverletzung wohl ausfallen wird.

"Wir haben so viele verletzte Verteidiger, da werde ich wohl auf Jordan oder Florian zurückgreifen. Aber das bereitet mir überhaupt keine Sorgen, die Jungs sind heiß und gut", sagte Dardai der Bild.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Torunarigha sollte schon im Sommer zu den Profis aufsteigen, fiel aber wegen einer Virus-Erkrankung aus. Nun hat er sich zurück gekämpft, trainierte schon mit der ersten Mannschaft. Baak stand bereits bei der 0:1-Niederlage in Hoffenheim im Kader. Wer am Samstag den Vorzug erhält, lässt Dardai noch offen.

"Das kann ich jetzt noch nicht sagen. Beide sollen sich zeigen, gut trainieren und dann entscheide ich das in Ruhe nach dem Abschlusstraining."

Alle News zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung