Fussball

Baumann: "BVB hat sowas nicht nötig"

Von Ben Barthmann
Oliver Baumann verspürt Vorfreude auf das Spiel gegen den BVB

Das Spiel gegen Eintracht Frankfurt steckt der TSG 1899 Hoffenheim noch immer in den Knochen. Dementsprechend freut sich Oliver Baumann auf Borussia Dortmund und kann sich eine Spitze nicht verkneifen.

Am Freitagabend des 14. Spieltags duellierten sich Eintracht Frankfurt und die TSG 1899 Hoffenheim nicht immer fair. Dementsprechend froh ist man in Sinsheim nun über das Duell mit Borussia Dortmund. Oliver Baumann freut sich auf die Partie gegen den BVB.

Keine derart harte Partie erwartet der Torhüter "dadurch, dass Dortmund sowas nicht nötig hat." Für ihn ist klar: "Die wollen ja selbst Fußball spielen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Das habe Frankfurt nicht immer gewollt, merkte auch Julian Nagelsmann diplomatischer an: "Das Spiel gegen Dortmund wird eine ganz andere Charakteristik bekommen als gegen Frankfurt."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Trainer zieht den Vergleich: "Dortmund hat eine große Stärke mit dem Ball und versucht, im eigenen Ballbesitz selber Lösungen zu finden. Das unterscheidet sie von einigen Gegnern, die wir bis jetzt hatten." Für Mittelfeldspieler Sebastian Rudy war Frankfurt "hart an der Grenze."

Oliver Baumann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung