Fussball

Köln: Jojic soll wohl gehen

Von Ben Barthmann
Milos Jojic wird den 1. FC Köln in der Winterpause wohl verlassen

Die Hinrundenanalyse dürfte beim 1. FC Köln durchaus positiv ausfallen. Dennoch ist Potenzial zur Optimierung vorhanden, Milos Jojic und Filip Mladenovic sollen offenbar abgegeben werden.

Mit 23 Punkten nach 14 Spieltagen hätte beim 1. FC Köln vor der Saison wohl kaum jemand gerechnet. Trotz jüngstem Negativtrend zeigte der Effzeh in diesem Jahr doch eine ansprechende Hinrunde. Die anstehende Analyse der Führungspersonen dürfte somit angenehm sein.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das gilt jedoch nicht für manchen Spieler. Wie die Bild berichtet, dürfen sich Milos Jojic und Filip Mladenovic im Winter wohl einen neuen Verein suchen, haben sie doch beide keine Zukunft unter Trainer Peter Stöger. "Natürlich werden wir auch über die anstehende Transfer-Periode sprechen", bestätigt Alexander Wehrle Überlegungen.

Für Neuzugänge sollen demnach rund zehn Millionen Euro zur Verfügung stehen. Im Fokus stehen wohl ein Außenspieler sowie ein zentraler Mittelfeldspieler.

Alle Infos zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung