Fussball

Blitz-Comeback von Kevin Kampl?

SID
Kevin Kampl könnte früher als geplant wieder auf den Platz zurückkehren

Mittelfeldspieler Kevin Kampl vom Bayer Leverkusen rechnet nach seiner "bruchähnlichen Verletzung im rechten Mittelfuß" fest mit einem Blitz-Comeback und will schon am kommenden Wochenende wieder spielen.

Mittelfeldspieler Kevin Kampl vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen rechnet nach seiner "bruchähnlichen Verletzung im rechten Mittelfuß" fest mit einem Blitz-Comeback und will schon am kommenden Wochenende wieder spielen. "Ich trage keinen Spezialschuh mehr und laufe nicht mehr an Krücken. Ich werde diese Woche wieder anfangen zu trainieren. Wenn nichts Gravierendes passiert, gehe ich davon aus, dass ich Sonntag gegen Ingolstadt dabei bin", sagte der slowenische Nationalspieler dem kicker.

Vor Wochenfrist war Bayer noch von einer zweimonatigen Verletzungspause ausgegangen. Wie sich jetzt jedoch herausstellte, liegt keine frische Fraktur vor.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Es handelt sich um eine aus dem Wachstum stammende Stelle, bei der der Knochen "nicht ganz zusammengewachsen ist", betonte der 26-Jährige. Bereits seit seinem 15. oder 16. Lebensjahr spielt er laut eigener Aussagen mit diesem Defekt beschwerdefrei. Der Ex-Dortmunder gehört auch in dieser Saison zu den Leistungsträgern beim Champions-League-Achtelfinalisten.

Kevin Kampl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung