Fussball

Seeler: "Immer die gleichen Fehler"

Von SPOX
Uwe Seeler kritisiert den Hamburger SV

Zwei Siege in Folge feierte der Hamburger SV zuletzt. Wirklich beruhigt hat sich die Lage durch den Wechsel von Dietmar Beiersdorfer auf Heribert Bruchhagen aber nicht. Für Vereinslegende Uwe Seeler ist ein klares Muster erkennbar.

"Was gerade im Verein passiert, da hat man das Gefühl, dass immer die gleichen Fehler gemacht werden", sagte "Uns Uwe" der Bild. Dabei geht es auch um die Transferpolitik: "Seit Jahren wurden immer wieder die verkehrten Leute gekauft. Ich hoffe einfach, dass mal Ruhe einkehrt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er sieht vor allem den Zeitpunkt des Wechsels Beiersdorfer-Bruchhagen als ungünstig an: "Es ist natürlich nicht schön, dass gerade jetzt wieder im Umfeld Unruhe ist, nachdem die Mannschaft gerade sportlich etwas auf die Beine kommt."

Die Bedeutung der Siege in den vergangenen beiden Partien ist Seeler auch bewusst: "Die beiden Siege in Darmstadt und gegen Augsburg waren aber auch lebensnotwendig, sonst wären wir sportlich weg gewesen."

Alle Infos zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung