Fussball

S04: Weinzierl fehlen die Stürmer

Von Ben Barthmann
Markus Weinzierl gehen die Stürmer aus

Der FC Schalke 04 erlebte zuletzt wieder einen kleinen Einbruch, gegen den SC Freiburg fehlen nun beinahe alle Offensivkräfte. Drei Talente hoffen auf eine Chance durch Trainer Markus Weinzierl.

"Vorne trifft es uns in geballter Form", stellte Markus Weinzierl vor dem Duell seines FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg fest. Der Trainer wird wohl auf Talente vertrauen müssen, nachdem auch Eric-Maxim Choupo-Moting mit einem Infekt absagen musste.

Donis Avdijaj, Fabian Reese und Bernard Tekpetey dürfen sich um einen Platz im Kader streiten, gesetzt sind in der ersten Elf wohl Max Meyer und Evgen Konoplyanka. Beide trainierten zuletzt gemeinsam im Sturm.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch die Abwehr ist denkbar dünn besetzt. Naldo fehlt gesperrt, Matija Nastasic ist verletzt. Zuletzt half Sead Kolasinac zentral aus, nun kehrt immerhin Benedikt Höwedes zurück.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Schalke 04 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung