Fussball

Brandt: "Sehe das als Kompliment!"

Von Ben Barthmann
Brandt sieht das Interesse von Bayern und Dortmund als Kompliment

Bei Bayer Leverkusen hat Julian Brandt trotz einer schwierigen Saison bisher gute Leistungen abliefern können. Der FC Bayern München und Borussia Dortmund sollen interessiert sein, er nimmt es gelassen.

Stück für Stück ist Julian Brandt bei Bayer Leverkusen gewachsen. Vorläufiger Höhepunkt: Die Berufung in die Nationalmannschaft. Ein weiterer Höhepunkt könnte in der Zukunft der Wechsel zum FC Bayern München oder zu Borussia Dortmund werden.

Gegenüber 11Freunde bleibt Brandt jedoch entspannt: "Für mich ist das nichts Außergewöhnliches. Ich sehe das als Kompliment." Er will noch weiter dazulernen: "Ich bin sehr jung, kann mir alle Zeit der Welt nehmen und fühle mich in Leverkusen sehr wohl. Es gibt gerade keinen Grund, an irgendetwas zu rütteln."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 20-Jährige ist sich zudem sicher, dass Leverkusen nicht "allzu weit entfernt" von Dortmund und Bayern sei. Tabellarisch ist das allerdings derzeit nicht unbedingt wahr. Leverkusen fehlen sechs Punkte auf den BVB und 18 Punkte auf die Bayern.

Alles Infos zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung