Fussball

Medien: Halilovic sucht dringend Abnehmer

Von SPOX
Alen Halilovic soll den HSV so bald wie möglich verlassen

Beim Hamburger SV sollte es nicht sein, nun sucht Alen Halilovic nach einem neuen Arbeitgeber. Das gestaltet sich wohl schwerer als gedacht, der FC Barcelona soll helfen.

Erst fand Alen Halilovic unter Bruno Labbadia keine Rolle, dann fiel er auch bei Markus Gisdol durch das Raster. Der Kroate vom Hamburger SV sucht einen Abnehmer für den Winter, tut sich dabei aber ganz offensichtlich schwer, so verschiedene Medienberichte.

Helfen soll wohl der FC Barcelona, so die MOPO. Dort habe sich Halilovic gemeldet und um Hilfe gebeten, der Ex-Verein solle ihm Türen innerhalb der Primera Division öffnen. Dort hatte man zuletzt Sporting Gijon und RCD Espanyol als Interessenten ausgemacht, beide sollen aber keine Option mehr sein.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Canarias 7 und die AS schließen nun auch Las Palmas und Leganes aus. Sieben Einsätze verbuchte Halilovic in der Hinrunde, insgesamt kam er dabei nur auf knapp 160 Spielminuten. Diese reichten wohl nicht aus, um einen potentiellen Arbeitgeber von sich zu überzeugen.

Alen Halilovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung