Yunus Malli soll eine Ausstiegsklausel haben

Medien: Malli kann für 10 Mio. gehen

Von SPOX
Mittwoch, 16.11.2016 | 12:25 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Yunus Malli kommt nach einer etwas schwächeren Rückrunde bei Mainz 05 wieder in den Tritt. Wie die Sport Bild schreibt, hat der offensive Mittelfeldspieler eine Ausstiegsklausel in Höhe von 10 Millionen Euro.

Fünf Tore hat Malli diese Saison bereits erzielt, jeder Treffer macht einen neuen Vertrag für die Mainzer teurer. Sorgen bereitet das Sportdirektor Rouven Schröder allerdings nicht: "Wir freuen uns, wenn unsere Spieler Leistung bringen, auf sich aufmerksam machen und gesund von der Nationalmannschaft zurückkommen." Beim 2:0-Sieg der Türkei gegen den Kosovo bereitete Malli den ersten Treffer mit einem schönen Solo vor.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Nachdem die Ausstiegsklausel des 24-Jährigen in diesem Sommer von keinem Klub gezogen wurde, ist laut Sport Bild auch im kommenden Sommer ein Wechsel zu einer festgeschriebenen Summe möglich. Für 10 Millionen Euro kann Malli Mainz demnach verlassen. Bis zum 31. Juli müsste die Klausel gezogen werden. Mainz möchte hingegen gern mit seinem Spieler verlängern.

Yunus Malli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung