Ismael setzt gegen Ingolstadt auf Rückkehrende Draxler, Didavi und Guilavogui

Ismael kann gegen FCI auf Rückkehrer bauen

SID
Freitag, 25.11.2016 | 15:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Im Kellerduell am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) beim FC Ingolstadt kann Trainer Valerien Ismael beim Bundesligisten VfL Wolfsburg auf ein Rückkehrer-Trio bauen.

Nach dem Auskurieren eines Magen-Darm-Infektes steht Nationalspieler Julian Draxler den Niedersachsen ebenso wieder zur Verfügung wie Daniel Didavi (Kniebeschwerden) und Josuha Guilavogui (Halswirbelbruch).

"Wir müssen mehr Zug zum Tor entwickeln als zuletzt und mutig das Eins-gegen-Eins suchen", sagte der Franzose am Freitag.

Im Falle einer Niederlage in Ingolstadt könnte der letztjährige deutsche Pokalsieger erstmals in dieser Saison in der Tabelle bis auf Relegationsplatz 16 zurückfallen.

Alle Infos zum VfL Wolfsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung