Medien: Ibisevic-Vertrag vor Abschluss

Von Ben Barthmann
Montag, 07.11.2016 | 09:41 Uhr
Vedad Ibisevic wird wohl bei Hertha BSC Berlin verlängern
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der Höhenflug Hertha BSCs baut zu großen Teilen auch auf Vedad Ibisevic auf. Die Berliner haben nun offenbar endlich einen Deal finden und den Stürmer somit vom Verbleib überzeugen können.

Vedad Ibisevic und Hertha BSC ist derzeit eine Erfolgsgeschichte. Unter Trainer Pal Dardai ist der Stürmer zentraler Baustein der Offensive und enorm gefährlich für gegnerische Abwehrreihen.

Bild und kicker sind sich einig: Der Bosnier wird seinen Vertrag in Berlin schon bald verlängern.

Nach zuletzt lang anhaltenden Vertragsgesprächen scheint endlich eine Einigung erzielt. Bis 2019 soll Ibisevic schon bald unterschreiben, so der kicker.

Bisher trug der VfB Stuttgart als Ex-Klub einen großen Teil des Gehalts, dieses soll nun die Hertha komplett alleine übernehmen. Das eingesparte Geld im Fall Ronny machte Ressourcen frei.

Erlebe die die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Anders dagegen bei Salomon Kalou. Derzeit ist der Ivorer kein Dauergast in der Startelf und dafür schlicht zu teuer. Wieder einmal soll die chinesische Liga attraktive Angebote hinterlegt haben, die Hertha will vor einem eigenen Angebot aber wohl noch weiter abwarten.

Vedad Ibisevic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung