Freitag, 04.11.2016

Uli Hoeneß lobt Jogi Löw und den 1. FC Köln

Hoeneß: "Keinen besseren Mann als Löw"

Bald kandidiert Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München. Zuvor lässt er jede Menge Lob über dem Bundestrainer Joachim Löw und den Verantwortlichen des 1. FC Köln ab.

Im November stellt sich Uli Hoeneß zur Wahl des Präsidenten des FC Bayern München. Zuvor hat er noch Zeit für andere Dinge und wurde so im Düsseldorfer Capitol-Theater vom Express angetroffen. Dort zeigte er sich begeistert von der Entwicklung beim 1. FC Köln.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Die Herren Spinner, Schmadtke und Wehrle machen einen fantastischen Job in Köln. Dazu kann ich ihnen nur gratulieren", so Hoeneß. Er habe die Entwicklung über die letzten Jahre nicht absehen können: "Im Gegensatz zu anderen großen Klubs in Deutschland kann man mit Geduld, Ausdauer und Qualität sehr erfolgreich arbeiten."

Extralob für Löw

Ganz besonders Lob gab es für Jörg Schmadtke: "Der hat zwar eine etwas knorrige Art, aber er macht es einfach gut. Er versteht sein Handwerk." Und auch Trainer Peter Stöger habe großen Anteil am Erfolg. Insgesamt: "Ich mag die handelnden Personen. Ich mag auch

SPOX Livescore App
diese wunderbare Atmosphäre in diesem Stadion. Da bekommt man selbst als Gast Gänsehaut."

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit Lob sparte Hoeneß auch nicht bezüglich des Bundestrainers. Joachim Löw verlängerte kürzlich beim DFB bis 2020. Die richtige Wahl, so der Mann vom FCB: "Es gibt keinen besseren Mann als Joachim Löw für den Posten des Bundestrainers."

Joachim Löw im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Neven Subotic würde Geld zahlen, um zu spielen

Subotic: "Würde bezahlen, um zu spielen"

Yuya Osako fällt verletzt aus

Köln in der englischen Woche ohne Osako

Toni Schumacher spricht über die Europacup-Qualifikation

Schumacher traut Köln Europacup-Platz zu


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.