Nationaltrainer rät Kagawa zu Wechsel

Von SPOX
Mittwoch, 16.11.2016 | 14:38 Uhr
Shinji Kagawa sollte laut seinem Nationaltrainer wechseln
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Shinji Kagawa kam in dieser Saison schwach aus den Startlöchern und durfte erst drei Mal von Beginn an für den BVB ran. Ein Tor oder eine Vorlage gelangen dem Japaner bislang noch nicht.

Nationaltrainer Vahid Halilhodzic kritisierte nun die geringer Spielzeit seiner Akteure in Europa, damit war neben Keisuke Honda (AC Milan) und Shijnji Okazaki (Leicester City) auch Kagawa gemeint.

Beim Spiel der Japaner gegen Saudi-Arabien nahm Halilhodzic die drei Spieler aus der Startformation, um ihnen einen Denkzettel zu verpassen. Immerhin kam Kagawa in der zweiten Halbzeit aufs Feld und bereite das wichtige 2:0 durch den Berliner Genk Haraguchi vor.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

"Ich sage meinen Übersee-Spielern, dass sie mehr für ihre Vereine spielen müssen", erklärte Halilhodzic seine Entscheidung in der Japan Times, "ich weiß, sie sind alle in einer schwierigen Situation. Aber ich sage ihnen auch immer und immer wieder: Sie müssen es in die Anfangsformation schaffen oder zu einem Verein wechseln, bei dem sie mehr Spielpraxis erhalten. Unser Team hängt von ihrer Form ab."

Kagawa nahm die deutliche Kritik des Trainers an: "Das erzeugt bei mir keine Angst, das spornt mich viel mehr an. Wenn man sich die letzte WM und die bisherige Qualifikation anschaut, gibt es einige Dinge, an denen ich arbeiten muss."

Shinji Kagawa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung