Sebastian Rode hofft nach Blinddarm-OP auf schnelles Comeback

Rode hofft auf schnelle Rückkehr beim BVB

SID
Dienstag, 08.11.2016 | 15:52 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach seiner Blinddarm-Operation hofft Sebastian Rode auf eine schnelle Rückkehr ins Training bei Borussia Dortmund. "Blinddarm-OP gut überstanden. Danke für die vielen Genesungswünsche. Ich hoffe, dass ich in einigen Tagen wieder trainieren kann", twitterte der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler am Dienstag.

Rode hatte am Samstag im Ligaspiel beim Hamburger SV (5:2) noch 90 Minuten auf dem Platz gestanden, aber bereits während der Begegnung über Bauchschmerzen geklagt.

Am Sonntag wurde er operiert. Nach der Länderspielpause trifft der BVB am 19. November im Topspiel auf Rodes Ex-Klub Bayern München.

Sebastian Rode im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung