Fussball

Leverkusen: Hilbert denkt über Wechsel nach

Von SPOX
Roberto Hilbert hat seinen Stammplatz verloren und denkt über einen Vereinswechsel nach

Roberto Hilbert hat seinen Stammplatz bei Bayer 04 Leverkusenverloren. Unglücklich über seine derzeitige Situation schloss der 32-Jährige nun einen baldigen Wechsel nicht aus.

"Ich lasse mich nicht hängen, aber klar ist auch: Wenn sich an meiner Lage in den nächsten Wochen nichts ändert, muss ich mir natürlich Gedanken machen", zitiert der kicker den Rechtsverteidiger.

Hilbert, der noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, werde das "in den nächsten Wochen" tun. Heißt im Umkehrschluss: Ein Wechsel im Winter ist nicht ausgeschlossen.

Von einem sicheren Abgang möchte Hilbert aber noch nichts wissen.

"So weit will ich aktuell eigentlich noch gar nicht denken. Ich war schon oft in schwierigen Situationen und habe mich immer durchgebissen", so der achtmalige Nationalspieler: "Im Fußball kann es schnell gehen. Wenn es soweit ist, will ich parat sein."

Stammplatz-Verlust war abzusehen

Hilbert stand bisher nur beim Pokal-Aus gegen die Sportfreunde Lotte auf dem Platz. Bei der Blamage schoss er ein Eigentor. Ansonsten durfte Hilbert fast nur auf der Tribüne Platz nehmen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit Benjamin Henrichs, Tin Jedvaj, Danny da Costa hat der Ex-Stuttgarter zahlreiche Konkurrenten auf seiner Position, die Trainer Roger Schmidt aktuell als stärker ansieht.

Alle Infos zu Bayer 04 Leverkusen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung