Dienstag, 29.11.2016

Reinhard Grindel sieht Konkurrenz für Bayern positiv

Grindel freut sich über Leipzig

DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht in dem Höhenflug von Tabellenführer RB Leipzig eine Bereicherung für die Bundesliga. "Ich freue mich über die tolle Entwicklung im Osten Deutschlands. Für den Fußball in Deutschland ist das eine gute Entwicklung", sagte Grindel am Rande der Gesprächsreihe Hamburg Soirée

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ob der Aufsteiger aus Sachsen wirklich mit dem FC Bayern bis zum Ende um die Meisterschaft kämpfen wird, bleibt aber abzuwarten. "Wie stark man sich über die ganze Saison in der Spitzengruppe halten wird, wird man sehen", sagte Grindel, der aber sicher ist, dass Trainer Ralph Hasenhüttl ein zukünftiges Top-Team aufbauen wird: "Leipzig arbeitet sehr stark im Juniorenbereich. Ich bin sicher, dass die Mannschaft sich auf Dauer in der Bundesliga etablieren wird."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Als gebürtigem Hamburger "blutet mir das Herz" beim Blick auf die Tabelle, sagte Grindel. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete hofft, dass beim Tabellenletzten Hamburger SV bald "bessere Tage kommen".

Alle News zu RB Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß will sich mit einem Titel auf Dauer nicht zufrieden geben

Hoeneß: "Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig für uns"

Carlo Ancelotti will wenigstens den Meistertitel sichern

Ancelotti: "Ich bin nicht zufrieden mit dieser Saison"

Markus Hörwick lobt Pep Guardiola

Hörwick: "Pep zwei Klassen besser als jeder andere FCB-Coach"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.