Sonntag, 13.11.2016

Leipzig verhängt Stadionverbote wegen abgehängtem Werbe-Banner

RB Leipzig bestraft Mainz-Fans hart

RB Leipzig hat drei Fans des 1. FSV Mainz 05 hart bestraft. Neben einer Geldstrafe wurde den Anhängern der Rheinhessen auch ein Stadionverbot auferlegt. Grund dafür soll ein Banner gewesen sein.

Wie die LVZ berichtet, wurde die Strafe gegen die Mainzer aufgrund einer am Gästeblock abgehängten Werbeplane ausgesprochen. Die Mainzer hatten offenbar einen Teil der Red-Bull-Bandenwerbung vor dem Gästeblock abgerissen, um dort ihr eigenes Fan-Banner aufzuhängen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen wurden drei Personen identifiziert. Noch in der Halbzeit erhielten diese Stadionverbot und müssen den Schaden in Höhe von 7.000 Euro selbst erstatten.

RB Leipzig in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Harald Strutz steht in der Kritik

Mainz: Mehr Ärger um Strutz

Oliver Mintzlaff hat ein drohendes Verbot dementiert

RB dementiert Startverbot im Europacup

Lars Bender geht immer mit vollem Einsatz voran

Leverkusen bangt um Einsatz von Bender


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.