"Meisterkandidat? Schwachsinn hoch zehn!"

SID
Montag, 28.11.2016 | 12:01 Uhr
Hasenhüttl warnt vor zu hohen Erwartungen an sein team
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Ralph Hasenhüttl, Trainer des RB Leipzig, hat trotz Platz eins nach zwölf Spieltagen in der ersten Bundesliga vor übertriebenen Erwartungen an sein Team gewarnt.

"Jetzt sind wir Meisterkandidat. Für manche wäre es jetzt schon eine Enttäuschung, wenn wir nur in der Europa League spielen sollten. Das ist natürlich Schwachsinn hoch zehn!", sagte Hasenhüttl in einem Interview mit der Kleinen Zeitung aus seinem Heimatland Österreich.

Zu seinen persönlichen Zielen erklärte der frühere Nationalstürmer (8 Länderspiele/3 Tore): "Wir wollen eine sorgenfreie Saison spielen. Und die dürfte es werden."

Hasenhüttl betonte derweil, dass die herausragende Zwischenbilanz seines Teams nicht bloß einem "Lauf" zu verdanken sei: "Es ist schon möglich, dass es so was gibt. Wer unsere Leistung aber nur auf einen Lauf reduziert, der tut dem Lauf unrecht", betonte der 49-Jährige.

"Ich nehme meine Mannschaft ja nicht nach dem Spiel, stecke sie in eine Vitrine, lasse sie vor dem nächsten Spiel wieder auf den Platz und sie spielt so weiter wie davor. So funktioniert das ja leider nicht. Es ist einfach brutal viel harte Arbeit. Dass es so leicht aussieht, ist ja genau das, was Perfektionismus ausmacht", äußerte der ehemalige Coach des FC Ingolstadt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Leipzig führt die Bundesliga-Tabelle nach zwölf Spieltagen mit drei Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Bayern München an. Am 21. Dezember treten die Sachsen zum Spitzen in der Münchner Allianz Arena an.

Alle Infos zu RB Leipzig in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung