Gisdol: "HSV braucht stabilen Anführer"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 01.11.2016 | 08:50 Uhr
Markus Gisdol konnte beim Hamburger SV noch nicht das Ruder herumreißen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Markus Gisdol erlebte beim HSV keinen guten Start, hat aber doch einen Plan für die Krise. Ihm geht es vor allem um eine Änderung der Voraussetzungen beim Hamburger SV.

Einen Punkt aus vier Spielen sammelte Markus Gisdol bisher mit dem HSV. Damit sind die Hamburger derzeit Tabellenletzter der Bundesliga, der Befreiunsschlag wird immer schwerer. Als Nachfolger von Bruno Labbadia hat Gisdol dennoch einen Plan.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ruhe, Kontinuität und Stabilität sind die drei wichtigsten Dinge bei einem aufgeregten Umfeld. Wir dürfen uns von der Hektik nicht anstecken lassen", will der ehemalige Hoffenheim-Trainer vorerst vor allem an den Voraussetzungen arbeiten.

Das Umfeld ist beim HSV schon fast traditionell von Extremen geprägt. Gisdol meint deshalb: "Bei aller Hektik, die entsteht, braucht man einen stabilen Anführer. Das muss ich der Mannschaft geben. Als Trainer ist das meine Aufgabe."

Allerdings stehen in den nächsten Wochen unter anderem Borussia Dortmund und die TSG 1899 Hoffenheim auf dem Spielplan. Schwere Aufgaben: "Es wird Möglichkeiten geben. Es kommen Gegner auf Augenhöhe, da werden wir auch Punkte einfahren."

Der HSV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung