Marcel Schäfer soll bei Wolfsburg als Manager im Gespräch sein

Schäfer bald Wolfsburg-Manager?

Von SPOX
Freitag, 25.11.2016 | 18:51 Uhr
Marcel Schäfer könnte der Nachfolger von Klaus Allofs werden
Advertisement
Bundesliga
MiJetzt
Alle Highlights der englischen Woche
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Marcel Schäfer ist seit Sommer 2007 beim VfL Wolfsburg und somit dienstältester Spieler im Kader. Auch nach seiner aktiven Laufbahn würde er gerne weiter im Verein arbeiten. Zuletzt wurde spekuliert, ob Schäfer sogar als Erbe für den in die Kritik geratenen Klaus Allofs als Manager einsteigen könnte.

Dieses Szenario gilt zumindest aktuell als unwahrscheinlich. Als Ergänzung der sportlichen Leitung kommt der Linksverteidiger allerdings sehr wohl infrage, berichten der kicker sowie die Wolfsburger Allgemeine.

Das Arbeitspapier des 32-Jährigen endet im Sommer 2017. Diego Benaglio sieht seinen langjährigen Teamkollegen als absolute Bereicherung fürs Team, auf lange Sicht indes traut er ihm einen Wechsel ins Manageramt aber zu: "Es ist ja kein Geheimnis, dass er ein bisschen was in der Birne hat. In absehbarer Zeit bringt er uns aber eher noch als Spieler weiter."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Schäfer, der zusammen mit Christian Träsch jüngst eine Weiterbildung im Bereich "Fußball-Management" am vereinsinternen VfL-Campus absolvierte, könnte sich nach Auslaufen seines Vertrages zunächst ein Engagement in der MLS vorstellen. "Seine USA-Pläne sind bekannt", bestätigt Benaglio.

Der ehemalige Nationalspieler (neun Länderspiele) absolvierte für den VfL Wolfsburg insgesamt 310 Pflichtspieleinsätze. Dabei kommt Schäfer auf 51 Vorlagen und 16 erzielte Treffer.

Marcel Schäfer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung